Talente: Neue Zuordnung für die Steigerungskostentabelle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Talente: Neue Zuordnung für die Steigerungskostentabelle

Beitrag  Patrick am Fr Jun 27, 2014 12:36 pm

Die Talente sind momentan nicht gut eingeteilt, was ihre Steigerungskosten anbelangt.

Regel: Die neue Zurodnung soll die Wichtigkeit im Spiel wiederspiegeln. Außerdem gibt es neue Talente. Die Talente zur Jagd und Nahrungssuche wurden vorher berechnet, jetzt sind sie direkt zu steigern. Auf das Talent Sinnenschärfe wird mit Abstand am häufigsten geprobt daher eine Aufteilung in Wahrnehmung und Suchen. Das Talent Tränke brauen kommt noch hinzu, dieses ist dann dafür Pflanzen zu verarbeiten (statt Kochen). Kräutersuchen wird nicht mehr auf Pflanzenkunde geprobt, sondern bekommt ein eigenes Talent.
Bitte Bescheid geben, falls ich etwas vergessen haben sollte, oder etwas falsch zugeordnet ist.

D-Talente (Wichtige Talente):
Akrobatik (da Bonus auf Ausweichen möglich)
Fliegen
Reiten
Schleichen
Selbstbeherrschung
Sich Verstecken
Wahrnehmung
Suchen
Taschendiebstahl
Menschenkenntnis
Überreden
Überzeugen
Wildnisleben
Kriegskunst
Magiekunde
Alchimie
Bogenbau
Grobschmied
Heilkunde Wunden
Schlösser Knacken

C-Talente (Normale Talente):
Klettern
Körperbeherrschung
Schwimmen
Gassenwissen
Sich Verkleiden
Fährtensuche
Fesseln / Entfesseln
Orientierung
Pirschjagd
Ansitzjagd
Fallenjagd
Kräutersuche
Pflanzenkunde
Tierkunde
Anatomie
Brett- / Kartenspiel
Geographie
Geschichtswissen
Götter / Kulte
Rechnen
Rechtskunde
Schätzen
Sprachenkunde
Sagen / Legenden
Boote Fahren
Fahrzeug Lenken
Falschspiel
Heilkunde Gift
Heilkunde Krankheiten
Heilkunde Seele
Handel
Holzbearbeitung
Lederarbeiten
Musizieren
Schneidern
Seefahrt
Malen / Zeichnen

B-Talente (Einfache Talente):
Athletik
Gaukeleien
Singen
Zechen
Betören
Etikette
Lehren
Fallenstellen
Fischen / Angeln
Wettervorhersag
Nahrung Sammeln
Heraldik
Hüttenkunde
Kryptographie
Stattskunst
Feuersteinbearbeitung
Fleischer
Gerber / Kürschner
Kartographie
Metallguss

A-Talente (Hobbies):
Skifahren
Tanzen
Schauspielerei
Schriftlicher Ausdruck
Baukunst
Gesteinskunde
Mechanik
Philosophie
Ackerbau
Bergbau
Brauer
Drucker
Feinmechanik
Glaskunst
Winzer
Hauswirtschaft
Instrumentenbauer
Kochen
Kristallzucht
Maurer
Schnaps Brennen
Seiler
Steinmetz
Steinschneider / Juwelier
Stellmacher
Stoffe Färben
Tätowieren
Töpfern
Viehzucht
Sprachen

Patrick

Anzahl der Beiträge : 561
Anmeldedatum : 28.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Talente: Neue Zuordnung für die Steigerungskostentabelle

Beitrag  Ann-Cathrin am Fr Jun 27, 2014 2:32 pm

Ich unterstütze die Änderung sehr, denn es gibt eindeutig Talent, die auf B zu steigern sind und viel bringen (z.B. Grobschmied, Magiekunde oder Kriegskunst) und andererseits welche die auf D zu steigern sind und die kaum jemand steigert, da man sie nicht wirklich braucht, die für die Gestaltung des Chars aber durchaus Sinn macht (z.B. Singen, Tanzen oder Athletik).

Es ist die Frage, ob Talente, die eine gewisse inhaltliche Komplexität aufweisen, z.B. Mechanik, Baukunst oder Schauspielerei als A-Talent gelten sollten. Sicher haben sie im Spiel nicht so einen großen Einfluss auf das Geschehen, aber nicht jeder kann sich hinsetzen und aus einen Buch oder durch Anleitung verstehen, wie die Statik eines Gebäudes ist.

Ideenansatz:
Man könnte natürlich das ganze durch deutlich erschwerte Proben verdeutlichen oder man ist erst ab einem bestimmten im Stande das Talent nutzbringend anzuwenden. Dabei könnte man sich an den Sprachen orientieren, die ein bestimmte Komplexität aufweisen. Wenn z.B. die Hälfte der Komplexität als TaW besitzt, kann man das Talent nutzbringend einsetzen.

Ann-Cathrin

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 17.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Talente: Neue Zuordnung für die Steigerungskostentabelle

Beitrag  Patrick am Fr Jun 27, 2014 2:43 pm

Ich dachte mir Talente etwas anders. Meine Überlegung war, aus den A-Talenten soetwas wie Wissenstalente zu machen. Das heißt, dass der Charakter sich dann damit auskennt, aber noch lange nicht in der Lage ist selbst Hand an zu legen.

Beispiel Baukunst:
Hier kann der Char zwar kein Haus bauen, aber sehr wohl unterscheiden ob ein Haus im Stil des Mittelreichs oder des Horasreichs gebaut ist. Ebenso, ob ein Keller üblich ist usw.
Daher hab ich sie auch Hobbies genannt.
Man kann aber natürlich auch die, von dir erwähnten, Schwellenwerte einführen.


Patrick

Anzahl der Beiträge : 561
Anmeldedatum : 28.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Talente: Neue Zuordnung für die Steigerungskostentabelle

Beitrag  Ann-Cathrin am Fr Jun 27, 2014 2:55 pm

Ich sehe schon unsere Köpfe rauchen, während wir über diese Schwellenwerte/Komplexitäten gerübeln. Very Happy

Aber wenn wir deine Vorstellung der Talente übernehmen, brauchen wir so etwas, denn wir müssen ja festlegen, ab wann/welchen Wert jemand ein Haus (Baukunst) oder eine Gitarre (Instrumentenbau) bauen kann.

Ann-Cathrin

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 17.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Talente: Neue Zuordnung für die Steigerungskostentabelle

Beitrag  Timm am Sa Jun 28, 2014 1:36 am

Das Talent "Tränke brauen" halte ich für Überflüssig, da es das Talen "Alchemie" gibt

Timm

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 25.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Talente: Neue Zuordnung für die Steigerungskostentabelle

Beitrag  Ann-Cathrin am Sa Jun 28, 2014 1:48 am

"Alchimie" ist noch was anderes als "Tränke brauen".

Alchimie ist ähnlich wie Chemie ein höchst komplexe Angelegenheit, bei der man unterschiedlichste Zutaten im richtigen Mischungsverhältnis und unter ganz bestimmten Bedingungen zusammen bringt.

Tränke brauen ist da eher, wenn man am heimischen Herd ein Mittel gegen Husten zusammen braut.
Der Unterschied zum Kochen ist hier, dass Kochen ja auch Fleisch anbrachten und Brot backen beinhaltet. Außerdem ist ein guter Koch nicht unbedingt in der Lage Tränke zu brauen und umgekehrt.

Ann-Cathrin

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 17.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Talente: Neue Zuordnung für die Steigerungskostentabelle

Beitrag  Timm am Sa Jun 28, 2014 2:09 am

Verstehe, dann finde ich das in Ordnung. DAnn schlage ich vor dass diejenigen, die sich Kochen geholt haben um Tränke zu brauen (wie ich) die Punkte in Kochen neuverteilen drüfen (was soll ich mit Kochen 10 wenn ich auf einmal keine Tränke mehr brauen kann)

Timm

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 25.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Talente: Neue Zuordnung für die Steigerungskostentabelle

Beitrag  Ann-Cathrin am Sa Jun 28, 2014 2:19 am

Patrick hat in "Was ist die Regeldisko?" geschrieben:
Es ist nicht geplant die neuen Regeln in unserer jetzigen Gruppe zu verwenden. Falls sich das allerdings anbieten sollte können wir natürlich darüber reden.

Also brauchst du dir da keine Gedanken drüber zu machen Wink

Ann-Cathrin

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 17.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Talente: Neue Zuordnung für die Steigerungskostentabelle

Beitrag  Timm am So Jun 29, 2014 12:19 am

siehste, das hab ich überlsesen danke

Timm

Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 25.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Talente: Neue Zuordnung für die Steigerungskostentabelle

Beitrag  MarkusGeh am So Jun 29, 2014 4:18 pm

ich find die aufteilung der talente teils n bissel heftig, ich stell mir da grad n wildnisschar vor, der einfach mal nix gut kann, weil die logischen talente einfach ne ganze ecke teurer werden.
dan kann der evtl pflanzen finden aber sobald es darum geht einfach mal in den wald zu lauschen ob tiere da sind ist es als hätte der n pfund wachs in den ohren oder die aufspalltung bei der jagd, da kommen einfach zu viele kosten zusammen um die talente auf ein brauchbaren wert zu haben, da is die regelung aus dem bereich hilfstalente denk ich ne ecke besser.

ich habs nich nachgerechnet, aber ich stell mir grad n frisch erstellten jäger vor der einfach nicht in der lage ist was zu erlegen, weil der einfach nich genug AP hatte

MarkusGeh

Anzahl der Beiträge : 276
Anmeldedatum : 12.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Talente: Neue Zuordnung für die Steigerungskostentabelle

Beitrag  Patrick am So Jun 29, 2014 8:28 pm

Die Zuordnungen sind ja nur ein erster Ansatz. Ich habs nicht durchgerechnet aber ich glaube die Kosten der Metatalente sind im Endeffekt teurer. Man könnte die Jagdtalente ja auf B Verschieben, dann werden sie noch günstiger.

Patrick

Anzahl der Beiträge : 561
Anmeldedatum : 28.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Talente: Neue Zuordnung für die Steigerungskostentabelle

Beitrag  Patrick am Di Jul 01, 2014 12:59 pm

Neue Idee zu den Talenten.

Die A-Talente bleiben auf A. Alle anderen Talente werden auf C gesteigert. Zusätzlich gibt es zu jeder Profession + und - Talente (wie bei den Geweihten). Die + Talente sind dann nach B und die - Talente nach D zu steigern. Dies würde zu einer besseren Abhebung der Professionen untereinander führen. Außerdem ist man dann eher geneigt zu dem Charakter passende talente zu steigern.
Außerdem vermindert dies den wildniskundigen Krieger, oder Magier (weil nur auf B zu steigern).

Patrick

Anzahl der Beiträge : 561
Anmeldedatum : 28.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Talente: Neue Zuordnung für die Steigerungskostentabelle

Beitrag  Ann-Cathrin am Di Jul 01, 2014 2:06 pm

Sehr guter Ansatz! ^^

Bleibt aber die Frage, ob sich diese Gewichtung im Heldleben noch ändern kann. Schließlich kann es ja sein, dass man sich umorientieren will.

Ann-Cathrin

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 17.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Talente: Neue Zuordnung für die Steigerungskostentabelle

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten