Letztes Mal bei DSA 32: Efferd gegen Praios, Round 1, FIGHT!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Letztes Mal bei DSA 32: Efferd gegen Praios, Round 1, FIGHT!

Beitrag  Timm am Do Okt 12, 2017 3:07 pm

Baduin und Barristan schleppen sich aus dem Wasser, er dankt Baduin, dass er ihn aus den Wasser gezogen hat. Greifas ist zufrieden mit seinem Wunder und geht mit uns zurück. Quenia zieht den Schluss, dass der verkohlte Arm auf dem Tisch zum Dreiergespann gehört, dass Quenia und Barristan angegriffen hat. Barristan hat ihm mit einem Ignifaxius den Arm verkohlt.
Die Gruppe trifft sich wieder im Gebäudekomplex, wo sie Imperius angetroffen haben. Ordhana lässt Kian unten. Er soll die Kanalisationstür bewachen. Greifas steuert auf seine Praioriten zu und gibt Befehle. Barristan schaut sich die gerettete Tasche an. Die wertvollsten Bestandteile des archaischen Labors sind in der Tasche (20 D sind im Raum, 180 D in der Tasche), der Sanguitkristall, die schwarze Perle, persönliche Habe (Ausfertigung von Magierklamotten) und ein Beutel mit Edelsteinen. Als Barristan die schwarze Perle rausholt stürmen die anwesenden Efferd-Geweihten stürmen auf Barristan zu. Eghina baut sich vor Barristan auf und will die Perle haben, Greifas wettert dagegen und will die Perle für die Praios-Kirche. Barristan sagt, dass die Kirchen dies unter sich ausmachen sollen. Er gibt sie derjenigen Kirche, die diese Perle bereits in der Obhut hatte. Eghina nimmt die Perle und steckt sie in einen Sack. Barristan kramt weiter, holt den Sanguitkristall auf und bietet ihn Greifas an. Er fragt nach was das ist, nimmt den Kristall und hämmert ihn auf den Boden. Der Kristall zerspringt in tausend Teile. Die Praioten machen sich vom Acker, Eghina sagt, dass sie uns im Efferd-Tempel erwartet. Die Stadtwache wurde alarmiert. Der Keller wurde unter Anweisung der Praioten geräumt. Die Wache sichert den Gebäudekomplex. Die Rondrianer ziehen sich zurück.
Barristan und Baduin gehen ins Esche und Kork, um sich aufzuwärmen. Der Raum ist gut gefüllt. Ein Feeling wie im Orkenschädel in Greifenfurt macht sich breit. Barristan fällt auf, dass zwei Elfinnin die Leute bedienen und den Laden schmeißen. Als er eintritt verstummen die Gespräche und es wird über ihn geflüstert. Er geht jedoch unbehelligt ans Feuer und wärmt sich auf. Baduin bestellt Suppe, Schnaps und Grog.

Tharalion und Quenia gehen in den Peraine-Tempel. Quenia bleibt vor dem Tempel stehen. Ein Geweihter kümmert sich um Tharalion. Seine Wunden wurden versorgt. Tharalion velässt den Tempel und sie gehen gemeinsam zum Meer der sieben Winde. Sheydan kommt ebenfalls ins Meer der sieben Winde. Sie bestellt ebenfalls ein Heißgetränk. Sie bekommt das Gerücht mit, dass sich Seperatisten mit Stadtwachen in einer Schlacht bekämpft hätten. Monster sind dabei über die Stadtwache gefallen. Eine Delegation von Praioten sollen ebenfalls angegriffen worden sein. Rondrianer und Praioten haben außerdem in voller Montur die Tempel verlassen, sie sind möglicherweise aufeinander losgegangen. Es gibt noch viel mehr wilde Spekulationen. Auch wird erwähnt, dass diese ganze „Scheiße“ erst passiert, seit dem der Magier in der Stadt ist.

Nachdem Barristan und Baduin sich aufgewärmt haben, gehen sie weiter ins Meer der sieben Winde. Dort treffen sie auf die anderen. Barristan erzählt, was genau vorgefallen ist und Tharalion lobt den Mut von ihm. Barristan offenbart, dass sich im Sack noch Edelsteine (Sheydan schätzt sie auf einen Wert von 30 D ein) sowie die wertvolle Laborausrüstung befindet. Es werden weitere Überlegungen angestellt. Das Wassersucher-Gift, das den Mordopfern eingeflößt wurde, braucht zur Herstellung ein alchemistisches Labor. Das archaische Labor ist dafür nicht ausreichend.

Trocken und mit warmen Essen im Magen gehen die Helden zum neuen Efferd-Tempel. Die Geweihten beten im Tempel vor einer großen Statue des Efferd. Als wir rein kommen wird man auf uns aufmerksam. Eghina kommt direkt auf uns zu und bleibt vor uns stehen. Sie bedankt sich bei uns und gibt uns eine Belohnung. Sie führt uns in einen anderen Teil des Tempels. Wir berichten ihr, was vorgefallen ist. Sie lädt Barristan, Baduin und Tharalion bei einer Sitzung des Rates am Mitwoch in der nächsten Woche ein. Die Perle wird ein Tagesordnungspunkt sein. Es war eine Umverlegung der Perle in die Katakomben des Efferd-Tempels geplant. Greifas wird die Perle einfordern. Eghina hofft auf unsere Unterstützung, sodass die Perle im Efferd-Tempel bleibt. Eghina fragt weiter, wann Barristan die Analyse fortführt. Er erläutert, dass er des echsichen nicht mächtig ist. Eghina erwidert, dass es Risso in der Nähe gibt. Barristan ist skeptisch, ob sie ihm helfen können. Aber es allemal ein Besuch wert. Danach gehen wir heim. Quenia bring noch Ordhana auf Stand.


Freitag

Mittags treffen sich Baduin, Barristan und Sheydan und planen weiter, wie sie die Schmuggler vertreiben wollen. Vormittags trainieren Tharalion, Ordhana und Quenia das Niederwerfen, wobei Tharalion als Versuchsobjekt fungiert.

Am Nachmittag kommt ein Rondrageweihter in den Perainetempel. Es ist Tharalion. Er verrät mir, dass genau an dem Tag, wo wir die Schmuggler hochnehmen wollen, ein Schiff aus Kuslik ankommt, das Torsionswaffen (wie z.B. Armbrüste) geladen hat. Er fragt Barristan, ob er dafür sorgen kann, dass diese Waffen verschwinden. Dabei sollen keine Personen zu Schaden kommen. Da Barristan Gesetze brechen müsste (die Einfuhr und Verwendung ist zwar von der Rondrakirche verpöhnt, jedoch nicht durch weltliche Gesetze untersagte) wird Barristan dieses Risiko nicht eingehen. Er ist aber bereit für Tharalion einen Geist zu rufen, der ihn unterstützt. Aber den Plan muss er selbst durchführen. Tharalion hat eine andere Antwort erwartet, aber respektiert diese Entscheidung.

Abends kommt Ruadh auf Sheydan zu. Er sagt, dass wir jemanden etwas berichten sollten. Sie gehen gemeinsam in den Palast. Ein paar Dienerinnen machen Sheydan salonfähig, auch wenn sich Sheydan nicht alles bieten lässt. Sie gehen in den Empfangssaal. Sheydan geht zur Regetin Idra ni Bennain und Ruadh zieht sich etwas zurück. Sheydan erhält eine Tasse eines dunklen, heißen Gesöffs mit einem interessanten Geschmack. Sie berichtet von den Vorfällen der letzten Tage. Dabei würde Idra jedoch gerne mehr erfahren, aber Sheydan versteht von dem magischen Zeug das Barristan erzählt nicht viel. Der Regentin geht es nicht anders. Sie fragt auch nach, ob wir es für klug halten, das Artefakt der Efferd-Kirche zu geben. Sheydan sagt weiter, dass Barristan der Meinung ist, dass die Perle komplett aus der Stadt entfernt werden sollte. Die Regintin fragt mehrmals nach Sheydans Meinung, aber Sheydan drugst rum. Idra wird zunehmend reservierter und entlässt Sheydan. Ruadh ist sichtlich von Sheydans Handlungen enttäuscht. Selten hat er es erlebt, dass seine Mutter dreimal dieselbe Frage stellen muss und keine Antwort erhält. Sheydan klärt Ruadh auf, dass sie nichts davon hält die Perle bei den Efferdkirche zu lassen. Sheydan erläutert, dass es die tulamidische, höfliche Art ist, so blumich zu antworten und sie ihrer Meinung nach klar gesagt hat, dass sie dagegen ist. Ruadh wird dies seiner Mutter berichten. Ruadh erteilt Sheydan den Rat, zu lernen, wie man sich bei Hofe benimmt und würde ihr auch die horaischen Gepflogenheiten beibringen. Sie erhält außerdem eine kleine Palastführung.

Samstag

Tharalion geht zu vormittags zu Baduin. Er macht Baduin das gleiche Angebot, dass er auch Barristan gemacht hat, nur dass er die versprochenen Geister, die Barristan zur Unterstützung rufen würde, Baduin helfen werden. Das soll weiter mit Barrsitan besprochen werden, daher gehen sie in den Peraine Tempel. Dort wird Baduin erstmal therapiert. Sie diskutieren, wie man mit elementaren Kräften die Kisten zerstören können. Ein elementarer Geist des Humus könnte eine Kiste mit Waffen durch den Rumpf des Schiffes transportieren. So werden die Waffen auf den Grund des Meeresbodens bewegt. Sie kommen jedoch nur zum Schluss, dass es sich bei dieser Aktion um ein sehr gefährliches Unterfangen handelt. Barristan und Baduin sind skeptisch. Wird Tharalion eine Lösung für sein Problem finden ?

Timm

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 25.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten