Liturgien: Modifikationen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Liturgien: Modifikationen

Beitrag  Ann-Cathrin am So Jul 06, 2014 2:37 pm

Ich denke, es wäre sinnvoll, wenn Geweihte, die ihre Liturgien wirken, sie auf ähnliche Weise modifizieren könnten wie Magie wirkende Chars. Deswegen würde ich vorschlagen, dass auch Geweihte Modifikationen an ihren Liturgien vornehmen können.

Ich hab mich mal drangesetzt und mir mögliche Modifikationen für die Liturgie überlegt. Ich hab mich hierbei stark an den Spontanen Modifikationen für Zauber orientiert.
Die Anzahl der nutzbaren Modifikationen ist begrenzt und abhängig vom Liturgiekenntniswert (LkW): mit je 3 vollen Punkten auf dem LkW erhält man eine zusätzliche Modifikation (Beispiel: LkW 9 -> 4 Modi möglich).

Modifikation                       Lk-Proben                                                         LD+ (Akt.)
Veränderte Technik             +7 pro Komponente                                            3 Akt.
Erzwingung                        Je -1 pro KaP-Kosten (1/2/4/8/16... KaP)               1 Akt. pro Erleichterung
Kosten sparen                    +3 pro 1 KaP                                                     1 Akt. pro KaP
Halbierung der LD                +5 pro Halbierung                                              -50%
Verdoppelung der LD            -3 pro Verdoppelung                                          +100%
Verlängerung der WD           +5 pro Stufe                                                     1 Akt. pro Stufe
Verkürzung der WD              -3 pro Stufe                                                     1 Akt. pro Stufe
Erweiterung der Ziele/Zone   +5 pro Stufe                                                     1 Akt. pro Stufe
Verringerung der Ziele/Zone  -3 pro Stufe                                                      1 Akt. pro Stufe
Vergrößerung der RW           +5 pro Stufe                                                     1 Akt. pro Stufe
Verkleinerung der RW           -3 pro Stufe                                                      1 Akt. pro Stufe

Lk Liturgiekenntnis
KaP Karmapunkte
LD Liturgiedauer
WD Wirkungsdauer
RW Reichweite

Ann-Cathrin

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 17.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Liturgien: Modifikationen

Beitrag  Patrick am Mo Jul 07, 2014 5:54 pm

Ich finde den aktuellen Trend bezüglich den Geweihten / Liturgien nicht so gut. Es liefe darauf hinaus, dass die Geweihten Regeltechnisch genau wie Zauberer zu handhaben sind. Dies ist meiner Meinung nach nicht Sinn der Sache. Hier mal ein Vorschlag für ein alternatives Regelsystem.

Hintergrund:
Die Liturgien der Geweihten sind im Grunde Bittgesuche an die Götter. Daher sollten äußere Umstände, Frequenz der Bitten und Art der Nutznießer eine Rolle spielen.

Regeln:
-Karmaenergie wird abgeschafft!

-Liturgieproben werden wie folgt modifiziert:  
      -Je mehr Liturgien man spricht, desto schwieriger wird es. Die Probe ist pro bereits gesprochener Liturgie um Gradstufe erschwert.
      - Die Probe ist zusätzlich um die Anzahl der am heutigen Tag gesprochenen Liturgien erschwert. (Malus fällt am nächsten tag wieder auf 0 )
      - Wünscht man sich eine Weile nichts, so sind die Götter eher geneigt einen Wunsch zu gewähren. Der oben genannte Malus geht pro Tag ohne Liturgie um 1 zurück.
      - Liturgie ist zwingend notwendig: Probe -5 (Ein Beispiel wäre hier der Segen für eine Waffe um einen Dämon zu besiegen, was sonst nicht möglich wäre. Dieser Bonus würde nicht angewendet, falls man andere Möglichkeiten hat. Hier sind Bannstaub, Freunde die bereits magische oder geweihte Waffen haben, oder ein Magier der den Dämon wegpusten kann gemeint)
       - Die Liturgie soll jemandem helfen der nicht Zwölfgöttergläubig ist: Probe +5
       - Die Liturgie wird genutzt um Zwölfgöttergläubige zu schützen: Probe -3
       - Der Sinn, bzw. die Auswirkung läuft dem Wesen des Gottes entgegen: Probe bis zu +12
       - Die Liturgie ist um die doppelte Stufe der Weihe der Umgebung erleichtert.
       - Die Liturgie ist um die doppelte Stufe des Unheiligtums / Schändung erschwert
       - Die Liturgie ist nicht notwendig, erleichtert nur das Leben: Probe +3
       - Mitbeter unterstützen den Geweihten. Mitbeter müssen eine Götter/Kulte Probe erschwert um den Grad der Liturgie schaffen. Ab 3 Mitbeter Probe -1, ab 10 Mitbeter Probe -2, ab 25 Mitbeter Probe -3, ab 100 Mitbeter Probe -4

Diese Modifikationen sind nur ein Vorschlag. Die Zahlenwerte der Boni und Mali sind nur ein erster Entwurf.
Auf diese Weise wäre es auch ohne Karmalqueste möglich eine Liturgie Grad 5 zu wirken.
Grad 0 Liturgien werden sehr viel attraktiver.
Die, von AC oben genannten Modifikationen wären damit zum Teil hinfällig. Hier könnte man sagen, dass anstatt einer Probenerleichterung eine Modifikation gewählt werden kann. Also würden Liturgien im Endeffekt umso leichter, je dringender sie benötigt werden.

Patrick

Anzahl der Beiträge : 572
Anmeldedatum : 28.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Liturgien: Modifikationen

Beitrag  MarkusGeh am Mo Jul 07, 2014 9:41 pm

die variante find ich sehr gut, so kann cih mir geweihte auch am besten vorstellen.
man könnt dan ja noch vorteile wie "liebling der götter" einführen die dan die probe n stück weit erleichtert.
zudem finde ich is das wirken von liturgien anderer götter dadurch durchaus logisch, nur evtl erschwert

MarkusGeh

Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 12.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Liturgien: Modifikationen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten